Stirbt die Biene, hat der Mensch noch vier Jahre zu leben.  
Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen
mehr, keine Tiere mehr, kein Mensch mehr."
Zitat: Albert Einstein

 

 

 Wussten Sie, dass.....

 

...eine Biene 50 mal ausfliegen muss, um 1 Gramm Nektar zu sammeln,

das bedeutet, dass für 1 kg Honig 150.000 Ausflüge notwendig sind!!


...eine Biene pro Tag 4000 Blüten anfliegt und pro 1 kg Honig bis zu 7x die Erde umfliegen

müsste (Flugstrecke), 1 Biene in 2 Minuten 1 km fliegt und in ihrem Leben 8000 km zurücklegt?

 

...eine Biene im Sommer etwa 42 Tage, im Winter 6 Monate alt wird.


...Drohnen (männliche Bienen) jedes Jahr einem schrecklichen Ende entgegensehen?

Nachdem sie die Königin befruchtet haben, sind sie im Stock überflüssig und werden von den Arbeiterinnen getötet.


...eine Königin im Mai/Juni bis zu 3000 Eier/Tag legen kann und in ihrem Leben ca. 500.000 Eier legt?


...Bienen den Geruchssinn angeboren haben? Eine Biene muss demnach nicht lernen,

welche Blumen sie anfliegen muss...


...es Bienen schon seit über 90 Millionen Jahren gibt?

 


Kennzahlen

25 %

der Bienenvölker in Deutschland starben in dem Jahr 2012 / 2013

3

Die Honigbiene ist bei uns nach Rind und Schwein das drittwichtigste Nutztier.

1,1 KG

Der deutsche Bürger verzehrt jedes Jahr 1,1 KG Honig, wobei die 130.000 Imker nur ca. 20 % produzieren, die anderen 80 % werden importiert.


80 %

aller Nutzpflanzen sind Schätzungen zufolge von der Bestäubung durch die Bienen abhängig

1 %

 der Imker führt seine Arbeit gewerblich in Deutschland durch, meistens wird es als Hobby betrieben.

100 %

muss der Mensch jetzt reagieren. Gestalten Sie ihren Garten, Balkon, Grünflächen einfach Insektenfreundlicher, sieht nicht nur super aus, dabei tun Sie auch was Gutes.